Herzlich willkommen auf der interaktiven Lernplattform für Bonner Wahlhelfende

Hinweis

An einigen Stellen in der Lernplattform wird der Begriff „Stimmbezirk“ verwendet. Dieser Begriff wird jedoch nur bei Landtags- und Kommunalwahlen verwendet. Bei einer Bundestagswahl - und auch bei einer Europawahl - lautet dieser Begriff „Wahlbezirk“. Beide Begriffe meinen ein und dasselbe.

 

Bitte beachten ...

... und nutzen Sie auch die PDF-Leitfäden für (Brief-)Wahlhelfende zur Bundestagswahl, am 26. September 2021, am Schluss dieser Startseite.

Vielen Dank!

Ihr Wahlamt der Bundesstadt Bonn

 

Wichtig: Urnenwahl in den Wahlräumen nur mit Mund-Nasen-Bedeckung

Aufgrund der derzeit gültigen Regelungen der Verordnung zur Änderung der Coronaschutzverordnung vom 17. August 2021 müssen die Bürgerinnen und Bürger in den Wahlräumen am Wahlsonntag bei der persönlichen Stimmabgabe, auf den Zuwegen innerhalb von Gebäuden sowie in Warteschlangen vor den Einrichtungen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

In Wahlräumen soll Wahlberechtigten, die gegen die Maskenpflicht verstoßen, durch geeignete Maßnahmen des Wahlvorstandes die Ausübung ihres Wahlrechts ohne Gefährdung anderer Personen ermöglicht werden. Ist aber unter den gegebenen Umständen der Infektionsschutz von im oder vor dem Wahlraum anwesenden Personen vom Wahlvorstand nicht zu gewährleisten, kann der Wahlvorstand die gegen die Maskenpflicht verstoßende Person aus dem Wahlraum verweisen.

Die 3-G-Regelung findet keine Anwendung auf die Ausübung des Wahlrechts, so dass hier kein Impf- oder Testnachweis von den Wahlberechtigten, auch nicht von den Wahlhelfenden, verlangt werden kann.

Über die aktuell geplanten Coronaschutzmaßnahmen in den Wahlräumen und für die Wahlhelfenden wird in den Schulungen sowie in den Leitfäden jeweils auf der Seite 5 informiert.

 

Herzlich willkommen

Wir freuen uns, dass Sie sich ehrenamtlich in einem unserer insgesamt 238 Wahlvorstände engagieren bzw. mitwirken. Mit dieser Lernplattform unterstützen wir Sie gerne dabei.

Sie bietet Ihnen - neben dem Leitfaden (s. bitte unten) - jederzeit die Möglichkeit, Ihr bereits vorhandenes Wissen rund um Ihren Einsatz im Wahlvorstand aufzufrischen, zu testen und zu erweitern.

Wir wünschen Ihnen einen interessanten Einsatz und danken Ihnen, dass Sie diese wichtige Aufgabe übernehmen. Denn eines ist sicher: Ohne das Engagement der ehrenamtlichen Wahlvorstände, ohne Ihr Engagement, würde unsere Demokratie nicht funktionieren.

Noch ein Hinweis: aktuell versuchen wir - wo möglich - geschlechtergerecht bzw. gendersensibel zu formulieren (Stichwort "Wahlhelfende"). Wir bitten um Nachsicht, wenn dies möglicherweise nicht durchgehend gelingt.

 

Sie sind neu dabei?

Neuen Wahlhelfenden empfehlen wir, sich zunächst die in der Lernplattform enthaltenen Schulungsclips anzusehen, um einen ersten Eindruck vom Ablauf am Wahlsonntag zu gewinnen. Schauen Sie in den Leitfaden, in die FAQs oder in das Wahl ABC, um sich näher über das Thema Wahlen zu informieren. Ihr so eigenständig angeeignetes Wissen können Sie im Anschluss daran in den Rubriken Quiz, Stimmenauszählung und Wahlraum einrichten interaktiv überprüfen. Das Wahlamt wünscht Ihnen viel Erfolg und Spaß dabei!

Sie sind schon Profi?

Dann nutzen Sie diese Chance und testen Ihr Wissen anhand der interaktiven Rubriken Quiz, Stimmenauszählung und Wahlraum einrichten. Auch wenn Sie schon bei einigen Wahlen im (Brief-)Wahlvorstand aktiv waren, bietet sich hier für Sie die Möglichkeit Ihr bereits vorhandenes Wissen rund um Ihren Einsatz am Wahlsonntag aufzufrischen und zu erweitern. Bei Unklarheiten oder Rückfragen stehen Ihnen darüber hinaus einzelne Szenen der Schulungsclips, die FAQs oder das Wahl ABC zur Verfügung.

Wie hilft Ihnen die Lernplattform am Wahlsonntag?

Am Wahlsonntag können Sie bei Bedarf schnell per Smartphone und Tablet auf wichtige Informationen und Arbeitsanleitungen wie die FAQs (Häufig gestellte Fragen), das Wahllexikon (Wahl ABC) und auch einzelne Szenen der Schulungsclips zugreifen.
Eine mobile Anzeige der interaktiven Rubriken "Stimmenauszählung", "Quiz" und "Wahlraum" einrichten entfällt aus Darstellungs- und Praktikabilitätsgründen.

Wie arbeiten Sie mit der Lernplattform?

Dazu haben wir weitergehende Informationen zusammengestellt.

 


 

Diese Lernplattform sowie der darin enthaltene Schulungsfilm ist ein eigeninitiiertes, interkommunales Gemeinschaftsprojekt der nachfolgenden Städte